Empfindliche Zähne

Auswirkungen von Zahnfleischentzündungen auf empfindliche Zähne

Empfindliche Zähne sind schon schlimm genug, kommt noch eine Zahnfleischentzündung hinzu, wird aus empfindlichen Zähnen sehr schnell ein schmerzendes Gebiss. Das Kauen von Kaugummis ist passee, auch der Genuss von Körnern und anderen harten Lebensmitteln wird zum Problem. Welche Auswirkungen Zahnfleischentzündungen auf empfindliche Zähne haben, was andere Leser*innen darüber denken und wie Sie das Problem in den Griff bekommen, lesen Sie jetzt.



Zahnfleisch empfindlich
Bei 76% unserer Leser ist das Zahnfleisch empfindlich


Hat eine Zahnfleischentzündung Auswirkungen auf empfindliche Zähne?

Man sollte davon ausgehen, dass empfindliche Zähne und Zahnfleischentzündungen nichts miteinander zu tun haben. Doch das ist nicht richtig, denn der Zahnhalteapparat ist sensibel und Schädigungen und Probleme beeinflussen sich gegenseitig. Wer empfindliche Zähne hat und außerdem eine Zahnfleischentzündung aushalten muss, ist doppelt belastet. Denn nicht selten reagieren die ohnehin schon dauerhaft gereizten Nerven der empfindlichen Zähne auf eine Zahnfleischentzündung verstärkt. Es ist gar nicht so selten, dass die Empfindlichkeit aufgrund des erhöhten Drucks, den eine Zahnfleischentzündung ausüben kann, so stark ansteigt, dass die Zähne beim Kauen schmerzen. In besonders schlimmen Fällen reicht sogar schon eine leichte Berührung mit der Zunge aus.



empfindliche Zähne oder Zahnfleisch
44% haben empfindliche Zähne. 55% sagen, sie haben ein empfindliches Zahnfleisch


Was für ähnliche Probleme treten bei anderen Leser*innen auf?

Andere Leser*innen berichten davon, dass die Zahnfleischentzündung nicht mehr weggeht. Ein User berichtet: „An der Oberfläche der Entzündung konnte ich den Eiter sehen und hatte Angst, dass die Keime über die offenen Zahnhälse tief in den Kiefer eindringen.“ So einfach ist es mit der Ansteckung zwar nicht, doch es ist schon richtig, dass empfindliche Zähne oft in Verbindung mit zurückweichendem Zahnfleisch einhergehen. Die Zahnhälse liegen frei und die Zahnfleischtaschen haben Platz für Speisereste. Diese sind für die Bakterien, die die Zahnfleischentzündung mit sich bringt, ein gefundenes Fressen. Auf diesem Weg breitet sich die Entzündung weiter im Kiefer aus und verstärkt zügig die Empfindlichkeit ohnehin sensibler Zähne und deren Wurzeln.

Parodontitis und Zahnfleischentzündungen natürlich entgegenwirken


Quelle: Youtube.com


Wegen Zahnfleisch in zahnärztlicher Behandlung
22% sind wegen Ihres Zahnfleisches in Behandlung beim Zahnarzt


Lösung des Problems

Entzündung muss von Grund auf bekämpft werden, damit das Problem verschwindet.

  • Gegen die akuten Schmerzen ist Paracetamol hilfreich.
  • Zahnfleischentzündungen lassen sich mit dem Hausmittel Manukahonig behandeln. Dieser hat antibiotikaähnliche Wirkstoffe, die das Ausbreiten der Entzündung verhindert oder sogar eindämmen.
  • In schweren Fällen sind pharmakologische Antibiotika die einzige Möglichkeit, um eine eitrige Entzündung in den Griff zu kriegen. Zu bekommen sind die Medikamente ausschließlich über einen Arzt.
  • Der Zahnarzt kann die Entzündung je nach Situation ausschaben und die Zahntaschen mit einer speziellen antiseptischen Mundspülung reinigen.

Was sagen andere Leser*innen zu diesem Thema

Leser*innen berichten davon, dass sie regelmäßig gereiztes Zahnfleisch bekommen, wenn sie zum Beispiel zu harte Brötchen essen oder viele Chips zu sich nehmen. Grund ist, dass die scharfkantigen Lebensmittel den Gaumen und das Zahnfleisch aufschneiden und die Gewürze sowie die gerösteten Kartoffeln für eine schmerzhafte Reizung sorgen. Diese Art der Zahnfleischentzündung ist meist von kurzer Dauer und erledigt sich meistens innerhalb von ein bis zwei Tagen.

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Warum ist Zahnfleisch empfindlich ?

Was sind die besten Mittel gegen empfindliche Zähne ?

Welche Lebensmittel sollte man vermeiden ?

Verschwindet irgendwann die Empfindlichkeit bei Zähnen ?



Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   


-Anzeige-


Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


KATEGORIE AUSWÄHLEN

BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT

WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT

EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN

PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH

PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste