Empfindliche Zähne

Empfindliche Zähne nach Zahnprophylaxe

Kennen Sie das Problem, dass sie nach der Zahnprophylaxe unter empfindlichen Zähnen leiden? Wenn sie besonders heiße oder besonders kalter Speisen kurz nach der Zahnprophylaxe zu sich nehmen, dann durchfährt Ihre Zähne ein stechender Schmerz? Bei der Behandlung im Rahmen einer Zahnprophylaxe greifen Zahnärzte zu verschiedenen Hilfsmitteln. Sie benutzen Geräte, die die Zahnoberfläche mit Pulver behandeln oder sie wenden Ultraschall an. Der Kiefer reagiert nicht selten empfindlich auf eine solch intensive Behandlung. Das Ziel einer Prophylaxe ist, die Zähne, das Zahnfleisch und den gesamten Zahnhalteapparat langfristig gesund zu erhalten. Eine eventuelle Empfindlichkeit nach einer solchen Zahnprophylaxe ist deshalb eine akzeptable Nebenwirkung. Warum Ihre Zähne nach einer Zahnprophylaxe empfindlich reagieren und wie sich das Problem beseitigen lässt, ist jetzt Thema.



Zahnprophylaxe empfindliche Zähne
10% wissen, dass durch Zahnprophylaxe empfindlicher werden


Warum reagieren Zähne empfindlich auf eine Zahnprophylaxe?

Im Zuge der Zahnprophylaxe bearbeiten Zahnärzte bzw. speziell ausgebildete Mitarbeiter*innen jeden Zahn intensiv. Die Zahnoberfläche wird von Belag befreit, die Zahnzwischenräume komplett ausgereinigt. Oftmals werden dabei kleine Verletzungen am Zahnfleisch verursacht oder empfindliche Zahnhälse bearbeitet und freigelegt. Das führt zu der beschriebenen Empfindlichkeit.

  • Verletzt der Zahnarzt die Zahntaschen und das Zahnfleisch, empfinden Patienten das als Reizung.
  • Werden die Zähne mit einem speziellen Pulver gereinigt, kann es durchaus geschehen, dass das dazu gehörende Instrument nicht fachgerecht angewendet wird. Wenn das Pulver mit so hohem Druck eingearbeitet wird, kann es die empfindlichen Zahnhälse schmerzhaft in Mitleidenschaft ziehen. Außerdem ist es möglich, dass dadurch das Zahnfleisch gereizt wird.
  • Wenn der Zahnstein entfernt wird, der im Prinzip größere Temperaturschwankungen von den empfindlichen Zahnhälsen ferngehalten hat, können heiße und kalte Flüssigkeiten wieder direkt auf die Zahnoberfläche treffen. Die Zahnhälse reagieren entsprechend empfindlich darauf.

Was für ähnliche Probleme treten bei anderen Leser*innen auf?

Nicht selten ist zu lesen, dass andere Betroffene über einen langen Zeitraum unter der erhöhten Empfindlichkeit leiden. Viele von ihnen hatten außerdem einige Tage ein gereiztes Zahnfleisch, das auch leicht verletzbar war. Zahnfleischbluten war in dieser Phase keine Seltenheit. Ein drittes Problem, was bei anderen Leser*innen auftrat ist, dass der Verzehr von ganz bestimmten zuckerhaltigen Speisen wie Honig oder Marmelade oder säurehaltigen Getränken wie Orangensaft größere Probleme verursachte, als vor der Zahnprophylaxe.

Lösung des Problems mit der Prophylaxe

Wenn die Zähne nach der Zahnprophylaxe empfindlich reagieren, können Sie selbst zu einigen bewährten Mitteln und Methoden greifen, um sich selbst zu helfen.

  • Benutzen Sie Elmex Gelee, um den empfindlichen Zahnhälsen eine Schutzschicht zu geben.
  • Verwenden Sie eine Zahncreme mit einem hohen Anteil an Fluorid.
  • Wechseln sie die Zahnbürste und weichen sie auf einer mit mittelharten oder sensitiven Borsten aus. Auch kleine Kinderzahnbürsten sind hilfreich in der ersten Phase nach einer Zahnprophylaxe.
  • Weisen Sie den Zahnarzt bei der Zahnprophylaxe auf ihre Empfindlichkeit hin und lassen Sie, wenn möglich, noch vor Ort eine Versiegelung der empfindlichen Zähne mit Lack vornehmen.

Was sagen andere Leser*innen zu diesem Thema?

Andere Betroffene berichten darüber, dass sie nach einer Zahnprophylaxe für zwei oder drei Tage den Verzehr von besonders zuckerhaltigen und säurehaltigen Lebensmitteln eingeschränkt haben. Sie bestätigen, dass die Empfindlichkeit zurückgeht, wenn Zahncremes verwendet werden, die einen erhöhten Fluoridgehalt aufweisen. Generell erleben die meisten Betroffenen das Problem nicht als dramatisch, denn die Anwendung von Elmex Gelee oder die direkte Versiegelung beim Zahnarzt lässt den Schmerz entweder sofort oder kurzfristig verschwinden.

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Welche Lebensmittel sollte man vermeiden ?

Empfindliche Zähne vorbeugen

Was sind die Symtome von empfindlichen Zähnen ?

Empfindliche Zahnhälse



Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   


-Anzeige-


Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


KATEGORIE AUSWÄHLEN

BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT

WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT

EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN

PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH

PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste