Empfindliche Zähne

Empfindliches Zahnfleisch

Sie kennen das bestimmt: Beim täglichen Zähneputzen hängt etwas Blut an Ihrer Zahnbürste oder beim Ausspülen der Zahnpasta spucken Sie eine geringe Menge Blut mit aus. Dieses Erscheinungsbild ist bei weit mehr Menschen verbreitet, als häufig angenommen. Die Ursachen können unterschiedlicher Natur sein. Das Symptom ist empfindliches Zahnfleisch. Manche Betroffene haben nicht nur leichtes Zahnfleischbluten bei der Mundhygiene, sondern verspüren eine Druckempfindlichkeit oder Schmerzen bei drastischen Temperaturunterschieden im Mund. Der medizinische Begriff für das Zahnfleisch lautet Gingiva. Normalerweise besitzen Menschen ein robustes Zahnfleisch, denn es soll insbesondere beim Kauen von harten Lebensmitteln nicht verletzbar sein.



Zahnfleisch empfindlich
Bei 76% unserer Leser ist das Zahnfleisch empfindlich


TePe Interdentalbürsten x-soft für empfindliches Zahnfleisch und empfindliche Zähne


Quelle:Youtube.com

Warum leiden manche unter empfindlichem Zahnfleisch?

Ein gesundes Zahnfleisch ist von blass rosa Farbe. Bei einigen Menschen weist es leichte Tupfen an der Oberfläche auf. An den Zähnen liegt wohlbehaltenes Zahnfleisch eng an. Sie wissen sicherlich, dass bereits in der Mundhöhle der Verdauungsprozess beginnt. Aus diesem Grund tummeln sind im Mundraum unendlich viele Bakterien. Ein intaktes Gingiva verhindert, dass sich diese Bakterien zwischen Zahn und Zahnfleisch einnisten. Dazu ist eine gründliche Hygiene des Mundes unabdingbar. Gelingt es Bakterien, sich zwischen Zahnräumen oder dem Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch anzusiedeln, lösen sie kleine Entzündungserscheinungen aus. Diese leichten Entzündungen heißen Gingivitis. Denkbar ist ebenso, dass eine Parodontitis, ein Rückgang des Zahnfleisches, die Empfindlichkeit bedingt. Sogar andere organische Erkrankungen rufen als Folgeerscheinung überempfindliches oder blutendes Zahnfleisch hervor.

Was für ähnliche Probleme treten bei anderen Lesern auf?

Sie sind nicht allein, wenn Sie Schwierigkeiten mit empfindlichem Zahnfleisch haben. Die übliche Erscheinungsform für diese gesundheitliche Beeinträchtigung ist gelegentliches Zahnfleischbluten. Das verursacht sogar bei etlichen Betroffenen überhaupt keine Schmerzen. Trotzdem müssen Sie sich darum kümmern, dass die Symptome wieder abklingen. Andere Leser haben weitere Beschwerden festgestellt:

  • Ein unschönes Anschwellen des Zahnfleisches,

  • einen beginnenden Rückgang von Zahnfleisch an einem bestimmten Zahn,

  • Schmerzempfinden im Zahnfleisch- und Kieferbereich,

  • Schmerzen an Zahnhälsen,

  • unangenehme Stiche bei heiß-kalt Temperaturwechseln,

  • eine vermehrte Anwesenheit von Zahnbelag,

  • unattraktiven Mundgeruch.

Aus einer simplen Entzündung des Zahnfleisches kann ohne Entgegenwirkung ein größerer Entzündungsherd entstehen. Sie sollten daher zügig handeln, wenn sie die Krankheitszeichen bei sich selbst feststellen.



Wegen Zahnfleisch in zahnärztlicher Behandlung
22% sind wegen Ihres Zahnfleisches in Behandlung beim Zahnarzt


Lösung des Problems bei empfindliches Zahnfleisch

Oftmals kann ein Zahnarzt bei empfindlichem Zahnfleisch Abhilfe schaffen. Gelegentlich ist ein vererbtes, äußerst dünnes Zahnfleisch die Ursache für eine unbedeutende Entzündung. Reagiert Zahnfleisch auf viele Reize extrem empfindlich, kann der Zahnarzt prüfen, ob eine Degeneration des Zahnfleisches vorliegt, die zu einer Parodontitis erwachsen kann. Außerdem können Sie bei Entzündungen der empfindsamen Mundflora selbst aktiv werden:

  • Verwenden Sie vor dem Zähneputzen Zahnseide, um die Zahnzwischenräume gründlich von Speiseresten zu befreien,

  • benutzen Sie eine Munddusche,

  • greifen Sie vorübergehend zu einer weichen Zahnbürste,

  • kaufen Sie eine besondere Zahncreme für empfindliche Zähne und sensitives Zahnfleisch,

  • drücken Sie beim Zähneputzen nicht zu stark auf das Zahnfleisch,

  • lassen Sie vom Zahnarzt eine Mundhygienebehandlung durchführen,

  • spülen Sie den Mundraum mit Kamille,

  • reiben Sie die betroffenen Stellen im Mund mit Salbeiöl ein.



empfindliche Zähne oder Zahnfleisch
44% haben empfindliche Zähne. 55% sagen, sie haben ein empfindliches Zahnfleisch


Was sagen andere Leser über das Thema Zahnfleisch?

Leser, die einen Zahnarztbesuch nicht scheuen, berichten von schneller Linderung. Der Zahnarzt empfiehlt die individuell geeigneten Präparate und Vorgehensweisen, um das Zahnfleisch zu kräftigen und Entzündungen zu beseitigen. Manche haben mit dem Kauen von Heidelbeeren, die einen entzündungshemmenden Charakter besitzen sollen, heilsame Erfahrungen gemacht. In einigen Fällen war eine professionelle Zahnreinigung in einer Praxis oder Klinik von Erfolg gekrönt. Um Zahnfleischschmerzen und andere, langwierige Konsequenzen zu vermeiden, empfehlen zahlreiche Leser den Gang zum Zahnarzt.

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Auswirkungen von Zahnfleischentzündungen auf empfindliche Zähne

Empfindliche Zähne nach Parodontosebehandlung

Empfindliche Zähne nach Zahnsteinentfernung

Empfindliche Zahnhälse



Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   


-Anzeige-


Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


KATEGORIE AUSWÄHLEN

BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT

WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT

EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN

PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH

PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste