Empfindliche Zähne
Wählen Sie hier eine Kategorie aus:

       BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT          WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT          EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN         

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN          PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH          PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN         

Was sind die Folgen von nicht behandelten empfindlichen Zähnen?

Wer unter empfindlichen Zähnen leidet, sucht automatisch nach einem Ausweg. Denn die Schmerzen können zum Teil unerträgliche Ausmaße annehmen. So mancher geht davon aus, dass empfindliche Zähne mit zunehmenden Alter an der Tagesordnung sind. Deshalb lässt er die empfindlichen Zähne überhaupt nicht behandeln. Ist das die richtige Reaktion? Und was sind die Folgen von nicht behandelten empfindlichen Zähnen? Antworten auf diese Fragen und Informationen über die Meinung anderer Leser*innen ist Thema dieses Beitrags.



Sensodyne empfindliche Zähne
Bei 29% hat Sensodyne gegen empfindliche Zähne geholfen. Bei 41% war diese Zahncreme nicht hilfreich und weitere 29% kannten diese nicht


Warum sollten schmerzempfindliche Zähne behandelt werden?

Reagieren Zähne schmerzempfindlich, dann liegt es daran, dass die Nerven gereizt werden. Die Reize von kalt und heiß, süß und sauer gelangen über die den Dentinkanälchen bis zum Zahnnerv. Wer nichts dagegen tut, kann sich unbewusst verkrampfen und so für weitere Folgeprobleme sorgen.

Dazu gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Verspannungen im Oberkörper
  • Halsschmerzen

Auch Zahnentzündungen, Karies und Zahnverlust können die Folgen nicht behandelter empfindlicher Zähne sein.

Lösung des Problems

Tatsächlich ist es so, dass unbehandelte empfindliche Zähne indirekt dazu führen, dass die Zahnhygiene vernachlässigt wird. Denn wenn Zähneputzen weh tut, neigen Sie wie viele andere sehr wahrscheinlich dazu, die Zahnbürste, Interdentalbürsten, Mundduschen und andere Mundhygieneprodukte nicht ordnungsgemäß anzuwenden. Doch Schmerzempfindlichkeit verschwindet nicht, wenn Sie sie ignorieren. Sie müssen also etwas tun, um die langfristigen Schäden wie Karies, Zahnverlust und die Nebenwirkungen wie Kopf- und Nackenschmerzen in den Griff zu bekommen oder komplett zu vermeiden. Die Problemlösung ist unkompliziert und naheliegend:

  • Gehen Sie die Ursache für die empfindlichen Zähne auf den Grund.
  • Beseitigen Sie die Ursache bzw. lassen Sie Ihren Zahnarzt die Ursache beseitigen.
  • Putzen sie ihre Zähne mit einer Zahncreme, die die empfindlichen Zahnhälse versiegelt.
  • Lassen Sie schützenden Lack auf die empfindlichen Zahnhälse auftragen.

Was sagen andere Leser*innen zu diesem Thema?

Andere Leser*innen beklagen sich darüber, dass sie aufgrund ihrer schmerzempfindlichen Zähne auf bestimmte Speisen und Getränke verzichten. Sie vermeiden zum Beispiel gezuckerte Softgetränke, Essen kein Eis mehr und auch scharfes Curry gehört der Vergangenheit an. Eine Leserin schreibt: „Wenn meine Angst vor dem Zahnarzt nicht zu groß wäre, würde ich ja etwas unternehmen.“ Die Reaktionen auf diese Aussage legen der Leserin ans Herz, ihre Angst zu überwinden und auf jeden Fall die Gründe für die empfindlichen Zähne zu finden. Begleitend empfehlen sie Yoga und andere Entspannungsübungen, um die total verspannte Muskulatur im Kopf und Kieferbereich wieder zu lockern.

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Muss man zwingend empfindliche Zähne behandeln lassen ?

Was sind die Symtome von empfindlichen Zähnen ?

Behandlungsmethoden gegen empfindliche Zähne

Was kostet Therapie gegen empfindliche Zähne ?




Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über "empfindliche Zähne".
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste