Empfindliche Zähne

- Anzeige -

Kann ein toter Zahn empfindlich sein?

Viele Menschen leiden unter empfindlichen Zähnen. Dass aber selbst tote Zähne sensibel sein können, ist weniger Menschen bekannt. Muss ein toter Zahn gezogen werden, oder kann er noch erhalten bleiben? Wieso schmerzt er dann? Erfahren Sie im Folgenden, wieso ein toter Zahn empfindlich sein kann und was Sie dagegen unternehmen können.



Sensodyne empfindliche Zähne
Bei 29% hat Sensodyne gegen empfindliche Zähne geholfen. Bei 41% war diese Zahncreme nicht hilfreich und weitere 29% kannten diese nicht


Warum reagieren tote Zähne empfindlich?

Ein toter Zahn muss nicht immer sofort gezogen werden. In manchen Fällen ergibt es durchaus Sinn, ihn zu erhalten. Nicht der ganze Zahn ist nämlich tot, sondern lediglich der Nerv in seinem Inneren, sowie das Zahnmark, Gewebe und Blutgefäße. Das kann zum Beispiel Folge einer Karieserkrankung sein. Häufig schmerzt der befallene Zahn einige Tage lang und plötzlich klingt der Schmerz ab. Dann ist meist der Zahnnerv abgestorben. Die Entzündung ist nun nicht mehr akut, sondern chronisch. Diese Entzündung wiederum kann Schmerzen verursachen, die sich bis in den Kieferknochen verbreiten können. Da der Nerv vom Zahn umgeben ist, kann die Entzündung nur in den Knochen ausweichen. So verhält es sich auch mit Wärme oder Kälte: die Temperatur wird in das Zahnfleisch und den Kiefer übertragen und kann daher als Empfindlichkeit wahrgenommen werden, obwohl der Zahn abgestorben ist.

Was für ähnliche Probleme treten bei anderen Lesern*innen auf?

Meist ist die überhöhte Empfindlichkeit auf einen Nachbarzahn zurück zu führen. Manchmal kann aber der Zahnhals des abgestorbenen Zahnes Reize in Zahnfleisch und Kiefer übertragen. So reagiert er auf Temperaturen sensibel. Ebenso berichten viele Betroffene über eine erhöhte Beißempfindlichkeit.

Lösung des Problems

Wenn Ihr toter Zahn schmerzt und empfindlich reagiert, ist es nicht zwingend notwendig, den gesamten Zahn ziehen lassen. Um festzustellen, ob der Zahn gezogen werden muss, fertigt Ihr Zahnarzt zunächst Röntgenaufnahmen an. Dort sieht er, ob die Zahnwurzel noch intakt ist, oder entzündet. Er kann außerdem feststellen, ob der Kieferknochen von einer Entzündung betroffen ist, die sich über Zahn dorthin ausgebreitet hat. Bei einer intakten Wurzel kann der Zahn im Mund verbleiben. Dazu führt der Arzt eine Wurzelbehandlung durch. Er reinigt die Wurzelkanäle und verschließt sie anschließend. Da der tote Zahn nicht mehr mit Blut versorgt wird, verfärbt er sich schneller als die anderen Zähne. Daher setzt der Zahnarzt dem Zahn meist eine Krone auf.

Was sagen andere Leser über das Thema ?

Im Idealfall stirbt kein Zahn. Das ist allerdings leichter gesagt, als getan und nicht immer zu verhindern. Zähne können beispielsweise ebenso absterben, wenn Sie einen Schlag auf Ihr Gebiss bekommen bei einem Unfall. Wie in allen Fällen gilt generell, sofort einen Zahnarzt aufsuchen! Eventuell ist der Zahnnerv lediglich entzündet und kann vor dem Absterben gerettet werden. Ist der Zahn bereits tot und eine Wurzelbehandlung muss durchgeführt werden, ist das kein Grund zur Sorge. In der Regel verläuft der Prozess schmerzfrei und befreit Sie langfristig von empfindlichen Zähnen.

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Behandlungsmethoden gegen empfindliche Zähne

Folgen von nicht behandelten empfindlichen Zähnen

Wie behandelt Zahnarzt empfindliche Zahnhälse ?

Was sind die Ursachen für empfindliche Zähne ?

      

Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:

   
   
   
   
   

Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


KATEGORIE AUSWÄHLEN

BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT

WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT

EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN

PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH

PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste