Empfindliche Zähne
Wählen Sie hier eine Kategorie aus:

       BESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEITBESTEN MITTEL GEGEN EMPFINDLICHKEIT          WÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEITWÄRME- UND KÄLTEEMPFINDLICHKEIT          EMPFINDLICH BEIM ESSENEMPFINDLICH BEIM ESSEN         

EMPFINDLICH BEIM TRINKENEMPFINDLICH BEIM TRINKEN          PROBLEME MIT ZAHNFLEISCHPROBLEME MIT ZAHNFLEISCH          PROBLEME MIT ZAHNHÄLSENPROBLEME MIT ZAHNHÄLSEN         

Gibt es rezeptfreie Medikamente aus der Apotheke?

Manchmal sind die Beschwerden an den empfindlichen Zähnen so groß, dass Sie zu Medikamenten greifen wollen. Die Medikamente sollen den Schmerz betäuben, ohne ihre Handlungsfähigkeit zu beeinträchtigen. Es gibt rezeptfreie Medikamente aus der Apotheke, die bei empfindlichen Zähnen helfen. Doch Vorsicht, nur, weil sie rezeptfrei sind, sollten Sie nicht unbedacht eingenommen werden. Empfindliche Zähne lassen sich in vielen Fällen durch andere Maßnahmen in den Griff bekommen. Und eine medikamentöse Behandlung darf kein Dauerzustand sein! Wer umsichtig mit rezeptfreien Medikamenten umgeht und diese nur zur Überbrückung besonders schmerzhafter Phasen benutzt, geht den richtigen, weil verantwortungsbewussten Weg.



Medikamente empfindliche Zähne
41% wissen, dass ihre Zähne durch Medikamente empfindlicher werden


Wie helfen rezeptfreie Medikamente aus der Apotheke gegen empfindliche Zähne?

Rezeptfreie Medikamente wirken auf unterschiedliche Art und Weise. Sie können Entzündungen hemmen, Schmerzen lindern oder Fieber senken. Welche Wirkung sich entfaltet, hängt vom Wirkstoff ab. Zu den wichtigsten gehören diese:

  • Acetylsalicylsäure (ASS)
  • Ibuprofen
  • Paracetamol
  • Diclofenac
Die Medikamente, die es rezeptfrei aus der Apotheke gibt, tragen oft den Wirkstoff im Namen, jedoch nicht immer.

Welche rezeptfreien Medikamente gegen empfindliche Zähne gibt es in der Apotheke?

Bevor die Aufzählung rezeptfreie Medikamente folgt, sollten Sie sich vor Augen führen, dass die Anwendung von Zahncremes und Gels bei empfindlichen Zähnen die erste Option ist, die Versiegelung empfindlicher Zahnhälse ist ebenfalls das Mittel der Wahl. Die folgenden Präparate sind erst dann sinnvoll, wenn aus der gelegentlich aufblitzenden Empfindlichkeit ein dauerhafter Schmerz geworden und kein Zahnarzt greifbar ist, um die Ursache zu beseitigen.

  • Aspirin
  • ACC akut
  • Paracetamol
  • IBU Ratiopharm
  • Dolormin Extra
  • Thomapyrin
  • Ibuhexal akut
  • IBU Lysin

Was sagen andere Leser*innen zu diesem Thema?

Andere Leser*innen raten davon ab, Medikamente gegen Schmerzempfindlichkeit zu nehmen. Sie sind der Auffassung, dass nur die kurzzeitige Einnahme empfehlenswert ist. Ein User schreibt: „Gegen empfindliche Zähne hilft keine Medizin, da musst du die Ursache beseitigen und nicht einfach Tabletten schlucken.“ Eine andere antwortet darauf: „Wenn ich im Winter zum Skifahren gehe, dann weiß ich, dass die vorderen Zähne wegen der kalten Luft wehtun werden; also nehme ich vor dem Skifahren einfach eine Pfeil Schmerztablette und komme den ganzen Tag über gut mit der Kälte "zurecht".

Unsere Leser haben dazu passend folgende Artikel gelesen

Empfindliche Zähne durch Medikamente

Gibt es bestimmte Schmerztabletten die helfen ?

Was sind die besten Mittel gegen empfindliche Zähne ?




Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


WER SCHREIBT HIER ?

Michael Mitterer

Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über "empfindliche Zähne".
Autor: M.Mitterer

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste