Empfindliche Zähne


Werbung

Entzündung nach Weisheitszähne OP:


Das Wichtigste in Kürze:

» Um Entzündungen nach der OP zu vermeiden, verschreibt der Zahnarzt Antibiotika.

» Bei über 30 Prozent der Leser*innen kam es nach dem Eingriff zu einem Entzündungsprozess.

» Trat eine Entzündung auf, hielt sie bei über 50 Prozent der Patienten über vier Tage an.

» Spülungen mit Chlorhexamed und Kamille beugen Schwellungen und Entzündungen im Wundbereich vor.

» 52 Prozent der Leser*innen litten nach der OP unter starken Kieferschmerzen, 21 Prozent an einer Entzündung.

» Empfehlung: Nach dem Entfernen der Weisheitszähne achten die Patienten auf eine konsequente Mundhygiene. Nach jeder Mahlzeit sollten sie ihren Mund gründlich mit einer antibakteriellen Mundspülung reinigen.



Oftmals ist es die Entzündung der Weisheitszähne, wodurch eine Weisheitszähne OP erst nötig wird. Doch auch nach der OP sind Entzündungen durchaus möglich. Damit es gar nicht erst dazu kommt, verschreiben viele Zahnärzte nach einer Weisheitszähne OP Antibiotikum, da Infektionsentzündungen dadurch vermieden werden können. Oftmals kommt es nach einer Zahn OP zu Wundschmerzen oder auch Druckschmerzen.


Werbung




Das kann daran liegen, dass Bakterien aus der Mundhöhle in den Wundbereich gelangt sind und dort eine Entzündung hervorgerufen haben. Durch die Gabe von Antibiotikum kann man diese Komplikationen nach einer Weisheitszähne OP vermeiden. Hattest du Entzündung nach OP



Wundschmerzen nach einer Zahn OP:

Nach jeder Zahnextraktion können Wundschmerzen und Schwellungen auftreten. Meist vergehen sie schnell wieder, sofern sich der Patient an die Hinweise des Arztes hält. Bei größeren Komplikationen sollte sich der Patient nicht scheuen, den Zahnarzt wieder aufzusuchen und die Beschwerden sofort abklären zu lassen. Kommt es nämlich nach der Zahn OP zu Entzündungen, muss der Zahnarzt sofort handeln, ehe sich die Entzündung weiter ausbreiten kann. Dass Wundschmerzen auftreten, darüber wird der Patient im Vorfeld bereits von seinem behandelnden Arzt aufgeklärt. Das ist nicht nur beim Entfernen der Weisheitszähne so, sondern auch bei Implantationen oder auch bei Wurzelspitzenresektionen. Meist tritt der Schmerz erst einige Stunden nach der OP auf, da die Stelle vorher betäubt ist. Oftmals wird eine Kombination aus Schmerzmittel und Antibiotika gegeben, um die Schmerzen einzudämmen und gleichzeitig Entzündungen nach der Weisheitszähne OP vorzubeugen.
Wie lange dauerte Entzündung



Spülen mit Chlorhexamed:

Viele Zahnärzte empfehlen nach einer Weisheitszähne Operation das Spülen mit Chlorhexamed. Allerdings muss man hier aufpassen, dass man nicht zu heftig spült, sonst kann die Wunde wieder aufgehen und Blutungen einsetzen. Am besten nimmt man etwas Flüssigkeit in den Mund und neigt den Kopf dann ganz sanft nach links und dann nach rechts. So kann die Flüssigkeit den gesamten Mundraum erreichen, auch im Wundbereich wird alles gründlich gespült, ohne, dass die Gefahr besteht, dass die Wunde wieder aufgeht. Manche Zahnärzte empfehlen auch Spülungen mit Kamille, hier kommt es darauf an, was der eigene behandelnde Zahnarzt empfiehlt. Hat er Antibiotika verschrieben, damit sich die Wunde nicht entzündet, muss diese unbedingt so lange genommen werden, wie der Arzt es verordnet hat. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sich die Wunde dennoch entzündet.

Probleme nach Weisheitszähne OP


Welche Symptome gibt es für eine Entzündung ?

Eine Infektion macht sich in Form von Schmerzen oder Fieber bemerkbar. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob das wunde Zahnfleisch entzündet ist, dann ist es zu empfehlen, daß Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen. Ganz wichtig ist, daß Sie auf eine sehr gründliche Mundhygiene achten und natürlich auf die Ernährung. Keinen Alkohol, keine Zigaretten und nach jeder Mahlzeit Ihren Mund gründlich und sorgsam mit Meridol ausspülen.







Das könnte dich auch interessieren:

Essen nach Weisheitszahn OP

Wann hören Schmerzen nach Weisheitszahn OP auf

Wie Schwellung nach Weisheitszahn OP lindern





Werbung


Alles Thdemen über Weisheitszähne finden Sie hier

Kategorie WeisheitszähneWEISHEITSZÄHNE





Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:



Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden

KATEGORIE AUSWÄHLEN


WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste



HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links (Partnerlinks) und Google Adsense Werbung (Anzeigenlinks) mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.