Empfindliche Zähne


Werbung

Wie Ernährung nach Weisheitszähne OP ?


Das Wichtigste in Kürze:

» Von Leser*innen empfohlene Nahrungsmittel nach der Weisheitszahn-OP sind klare Brühen, Kartoffelpüree und Apfelmus.

» Patienten meiden in der Heilungsphase Kaffee, Tee, Alkohol, Nikotin und scharfe Speisen.

» Betroffene verzichten fünf Tage nach dem Eingriff auf harte und krümelnde Nahrungsmittel.

» Treten keine Probleme auf, essen die Patienten nach einer Woche wieder ihre gewohnte Kost.

» Milchprodukte schwächen die Wirkung der Antibiotika ab und verursachen Entzündungen im Wundbereich.

» Empfehlung: Um nach der Weisheitszahn-OP das Kochen zu vermeiden, legen die Patienten beispielsweise einen Vorrat an Babybrei oder Nahrungsgläschen für Kleinkinder an.



Um möglichst wenig Schmerzen und Komplikationen nach einer Weisheitszahn OP zu bekommen, hilft es einige Verhaltensmaßregeln zu beachten. Der behandelnde Zahnarzt wird vor der OP umfassend informieren, und wenn man Fragen hat, sollte man sich nicht scheuen diese auch zu stellen. Nach der OP werden wohl die wenigsten Patienten in der Lage sein, ihre Fragen loszuwerden, deshalb ist es gut, wenn man dies vorher erledigt. Vor allem rund um das Essen nach einer Weisheitszähne OP gibt es immer wieder Fragen. Gut ist es auch, wenn man beim Eingriff nicht alleine ist, sondern sich in die Zahnarztpraxis oder in die Klinik von einem Familienmitglied oder einem Freund fahren lässt.


Werbung




Selbst Autofahren nach einer Weisheitszahn OP kommt in den meisten Fällen schon durch die Betäubung nicht infrage, außerdem kann der Begleiter noch Fragen stellen, und die Anweisungen des Arztes besser aufnehmen.

Ernährung nach der OP
Auf WhatsApp teilen




Essen und Trinken nach einer Weisheitszähne OP:

Durch die Betäubung während der Weisheitszähne Operation sind Lippen und Wange nach der OP noch einige Zeit gefühllos. Solange dies anhält, sollte man weder essen noch trinken, da die Gefahr sehr groß ist, sich hierbei zu verletzen. Der Wundbereich sollte von außen mit feuchten Umschlägen gekühlt werden, Kaffee, Tee, Alkohol und Nikotin sind in den ersten beiden Tagen nach der Zahnextraktion zu vermeiden, da es sonst zu Nachblutungen und Wundheilungsstörung kommen kann. Scharfe Speisen sollten gemieden werden, ebenso allzu Heißes, Milch und Zitrussäfte. Hier können Sie sehen, welche Getränke unserer Leser nach der OP empfehlen.


Kochen nach der Zahn OP:

Leichte Speisen, die eher breiähnlich sind, sind nach einer OP genau richtig. Hier muss man sich nicht großartig beim Kauen anstrengen und vermeidet so Schmerzen rund um die Wunde. Alles, was krümelt sollte man vermeiden, da die Krümel sonst in die Wunde gelangen und dort Schmerzen verursachen können.

Auch harte Dinge sollte man zunächst vom Speiseplan streichen, kann es doch dann passieren, dass die Wunde wieder anfängt zu bluten. In den ersten Tagen sollte also auf Brotkrusten, Nüsse, Chips, Marmelade mit kleinen Kernen etc. verzichtet werden. Wer nicht kochen möchte, kann sich einfach ein paar Babygläschen auf Vorrat anlegen und diese in den ersten ein bis zwei Tagen nach der Weisheitszähne OP zu sich nehmen. Nach etwa fünf Tagen und ohne Beschwerden ist es in der Regel wieder möglich normal zu essen.

Übersicht was man essen kann nach einer OP:

  • Hühnerbrühe
  • Babynahrung
  • Suppen
  • Kartoffelbrei
  • Spinat
  • Brei

Warum keine Milchprodukte nach der OP ?

nach der OP sollte man keine Milchprodukte zu sich nehmen, also Trinkmilch, Joghurt, Qark, Käse, Pudding usw. Kartoffelbrei mischen die meisten mit Milch an, was natürlich in diesem Zustand nicht so optimal ist. Anstatt Milchzusatz für den Kartoffelbrei kann Wasser verwendet werden. Viele Zahnärzte weisen daraufhin, daß auf Milchprodukte verzichtet werden soll, weil weil das zusammen mit vorbeugenden Antibiotika die Wirkung nur schwächt. Der zweite Punkt ist, Milchsäurebakterien können für starke Entzündungen sorgen. Genauer geagt können die Milchsäurebakterien die Wunde infizieren.

Schauen Sie auf unserer Partnerseite zaehne-empfindlich.de vorbei. Bei einigen Lebensmitteln gibt es bestimmte Empfindlichkeiten wie zum Beispiel bei Kaltes, Warmes oder Saures.


Weisheitszahn OP - Was essen? (Video)


Quelle:Youtube.com




Weiterführende Infos zum Thema:

Was direkt nach Op essen ?

Was darf man nach Op nicht essen ?

Wie lange darf nach OP nicht essen ?

Hühnersuppe nach der OP

Speiseplan nach der OP



Werbung


Alles Thdemen über Weisheitszähne finden Sie hier

Kategorie WeisheitszähneWEISHEITSZÄHNE





Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:



Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden

KATEGORIE AUSWÄHLEN


WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste



HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links (Partnerlinks) und Google Adsense Werbung (Anzeigenlinks) mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.