Empfindliche Zähne


Werbung

Warum die Weisheitszähne ziehen ?


Das Wichtigste in Kürze:

» Pauschal sollte der Zahnarzt die Weisheitszähne nicht ziehen, da sie im gesunden Zustand vollwertige Backenzähne sind.

» Weisheitszahn-OPs finden statt, wenn sich die Achter entzünden oder Schmerzen im Kiefer verursachen.

» Bei 30 Prozent der Leser*innen fand der Eingriff am Montag statt.

» Über 53 Prozent der Patienten entschieden sich auf Anraten ihres Zahnarztes zum Entfernen der Achter.

» Die Mehrheit der Leser*innen unterzog sich der Weisheitszahn-OP zwischen dem 15. und dem 18. Lebensjahr.

» Empfehlung: Häufig verursachen Weisheitszähne undefinierbare Schmerzen oder beeinträchtigen das Schlucken und Kauen. Entzündet sich die Schleimhaut um den Weisheitszahn, suchen die Betroffenen ihren Zahnarzt auf.



Häufig hört man die Aussage, dass die Weisheitszähne gezogen werden sollen, auch wenn sie keine Probleme verursachen. Meist heißt es dann, sie sollen vorbeugend entfernt werden, ehe sie vielleicht schmerzen oder sich entzünden. Pauschal kann jedoch niemandem zum Entfernen der Weisheitszähne geraten werden, denn nicht jeder Weisheitszahn verursacht zwangsläufig auch Probleme. Um genau sagen zu können, ob es sinnvoll ist Weisheitszähne ziehen zu lassen oder nicht, muss der Zahnarzt zunächst das Gebiss untersuchen und eine Röntgenaufnahme veranlassen. Dann kann er sehen, ob genügend Platz im Kiefer ist oder ob die Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Weisheitszähne später Beschwerden verursachen. Wichtig ist bei der Entscheidung Weisheitszähne ziehen oder nicht auch, wie die Zähne im Ober- und Unterkiefer zueinander stehen.

Weisheitszahn OP Wochentag





Werbung




Können die Weisheitszähne nicht richtig benutzt werden, kann es sinnvoller sein, sie zu ziehen. Auch wer früher eine Zahnspange getragen hat und jetzt die optimalen Verhältnisse vom Platz her im Kiefer hat, kann besser beraten sein, wenn er die Weisheitszähne ziehen lässt. Andernfalls kann es passieren, dass die kieferorthopädische Behandlung bis hierher gute Erfolge gezeigt hat, nun aber durch das Durchbrechen der Weisheitszähne der Erfolg gefährdet wird. Das muss aber immer im Einzelfall entschieden werden, denn pauschal müssen Weisheitszähne nicht gezogen werden.
Warum wurde Weisheitszahn gezogen




Schmerzen durch Weisheitszähne:

Schmerzt der Kiefer oder bereitet das Schlucken Probleme, ist es oft ein Weisheitszahn, der das verursacht. Häufig sind es auch undefinierbare Schmerzen, die gar nicht so genau einem Zahn zuzuordnen sind und die sich im gesamten Mundraum auszubreiten scheinen. Auch hier hat oft der Weisheitszahn Schuld. Hat sich der Weisheitszahn entzündet, verursacht auch das Schmerzen. Streicht man leicht mit dem Finger über die Stelle, an der der Weisheitszahn wächst, merkt man oft die geschwollene Schleimhaut.



Wie alt bei Ziehen der Weisheitszähne


Video Interview - Weisheitszahn ziehen in 5 Minuten ?



Häufig ist die Stelle auch gerötet. Das kann man gut sehen, wenn man einen Mundspiegel zu Hilfe nimmt und die schmerzende Stelle im Spiegel zu Hause betrachtet. Bei solchen Anzeichen sollte man zum Zahnarzt gehen, der dann eine Röntgenaufnahme anfertigen wird und hier gut sieht, ob es wirklich der Weisheitszahn ist, der die Probleme verursacht oder ob vielleicht andere Gründe für die Zahnschmerzen infrage kommen. Sehen Sie hier die genauen Details zur Weisheitszahn OP.





Weiterführende Infos zum Thema:

Alle 4 Weisheitszähne auf einmal ziehen

Blaue Flecken nach Weisheitszahn Ziehung

Wann ist Ziehen sinnvoll ?

Warum alle 4 Weisheitszähne ziehen lassen ?



Werbung


Alles Thdemen über Weisheitszähne finden Sie hier

Kategorie WeisheitszähneWEISHEITSZÄHNE





Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:



Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden

KATEGORIE AUSWÄHLEN


WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste



HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links (Partnerlinks) und Google Adsense Werbung (Anzeigenlinks) mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.