Empfindliche Zähne


Werbung

Weisheiszahn OP Chlorhexamed:

Zahnärzte verschreiben nach einer Weisheitszahn OP Chlorhexamed in Form von Mundwasser. Chlorhexamed ist ein Antiseptikum, das nach einer oralen Operation Anwendung findet. Einer der Vorteile des Wirkstoffes ist das Haften an den Zähnen und der Mundschleimhaut. Trotz des langen Haftens dringt der Wirkstoff nicht in den Körper ein, sondern zerstört die bakterielle Zellmembran. Chlorhexamed bewirkt eine gute Bakterienfreiheit im Mundraum, was den Heilungsprozess nach einer Weisheitszahn-OP fördert. Die Bakterienfreiheit ist insbesondere nach einem Eingriff in der Mundhöhle wichtig. Wichtig deshalb, weil der Patient in den ersten Tagen seine Zähne nicht oder nur schonend; den Wundbereich gar nicht putzen darf.


Werbung




Schmerztabletten nach der OP
Auf WhatsApp teilen


Chlorhexamed gibt es mit und ohne Ethanol:

Verschreibt der Zahnarzt nach einer Weisheitszahn OP Chlorhexamed als Mundwasser, sollte sich der Patient darüber informieren, ob das Produkt Ethanol enthält. Die ethanolfreie Mundspülung beinhaltet zur Haltbarkeit Ascorbinsäure und Sulfit. Der Unterschied besteht in der Haftung an den Zähnen, die bei ethanolfreiem Mundwasser nicht besteht oder geringfügig ist. Allerdings sollte der Patient mit Spülen und dem Mundwasser mindestens 48 Stunden warten.

Die Nebenwirkung von Chlorhexamed:

Nach einer Weisheitszahn-OP verursacht das kurzzeitige Spülen mit Chlorhexamed keine Nebenwirkungen. Anders verhält es sich, wenn der Wirkstoff über einen längeren Zeitraum Anwendung findet. Die Nebenwirkungen sind nicht problematisch und schnell aus der Welt zu schaffen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören

Wann Schmerztabeltte einnehmen
Zur Studie Zeitpunkt Schmerztablette


  • Störung des Geschmacksempfindens,
  • Brauner Belag auf Zunge, Zähnen und Zahnfleisch.

Dies sieht nicht schön aus. Die Verfärbung bleibt aber nur für kurze Zeit, danach verschwindet sie. In seltenen Fällen kann sich die Wundheilung verzögern und / oder auf der Epithelzellschicht können sich Schuppen bilden. Diese Symptome treten in der Regel auf, wenn der Nutzer Chlorhexamed lange und stetig anwendet. Um den häufigsten Nebenwirkungen entgegenzutreten, wechselt der Nutzer im wöchentlichen Rhythmus seine Mundspülung aus. Er benutzt eine Woche Chlorhexamed mit Ethanol und die andere Woche das Mundwasser ohne Ethanol.

Nach einer Weisheitszahn-OP den Mundraum bakterienfrei halten:

Nach einer Weisheitszahn OP ist Chlorhexamed die ideale Lösung, um den Mundraum bakterienfrei zu halten. Über einen kurzen Zeitraum, wie der nach dem Eingriff, sind die oben beschriebenen Nebenwirkungen in der Regel nicht vorhanden. Der Patient sollte auf keinen Fall auf die Mundspülung verzichten. Mit Chlorhexamed ist er auf einer relativ sicheren Seite, denn das Produkt bietet Schutz vor Infektionen im Wundbereich. Patienten benutzen das Mundwasser bis zum Ende des Heilungsprozesses.







Werbung


Alles Thdemen über Weisheitszähne finden Sie hier

Kategorie WeisheitszähneWEISHEITSZÄHNE



Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:



Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden

KATEGORIE AUSWÄHLEN


WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste



HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links (Partnerlinks) und Google Adsense Werbung (Anzeigenlinks) mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.