Empfindliche Zähne


Werbung

Woran merkt man, dass ein Weisheitszahn kommt?


Das Wichtigste in Kürze:

» Bei den meisten Menschen brechen die Weisheitszähne im Erwachsenenalter komplett oder teilweise durch.

» 53 Prozent der Leser*innen entschieden sich auf Anraten ihres Zahnarztes für eine Weisheitszahn-Operation.

» Retinierte Zähne brechen ohne Symptome aus dem Kiefer.

» Bei teilretinierten Zähnen drohen Infektionen, die schlimmstenfalls lebensbedrohlich ausfallen.

» Die Vielzahl der Leser*innen durchlebte die Weisheitszahn-Operation vor dem 18. Lebensjahr.

» Empfehlung: Spüren die Patienten ein anhaltendes Druckgefühl im Mund, sollten sie ihren Zahnarzt aufsuchen. Dieser untersucht das Gebiss und weist auf den Durchbruch der Weisheitszähne hin.



Als Weisheitszähne, die dritten Molaren, gelten ab der vertikalen Mittellinie im menschlichen Gebiss die achten Zähne. Zahnärzte bezeichnen sie als "Achter", in seltenen Fällen als "Neuner". Der Fachbegriff lautet Dentis seratini. Im Normalfall besitzt ein Mensch vier Weisheitszähne, einen in jedem Gebissquadranten. Weisheitszähne gelten beim heutigen Menschen als unbrauchbar. Sie nehmen eine rudimentäre Position ein. Die erheblichen Unterschiede von Form und Durchbruchspunkt gelten als Folge eines evolutionären Trends.





Werbung




Aussehen, Besonderheiten und Bedeutung von Weisheitszähnen:

Im Vergleich zu anderen Zähnen entwickeln Weisheitszähne sich erst spät. Bei manchen Menschen weist ein Röntgen-Bild erst mit 14 Jahren auf eine Mineralisation des Weisheitskeimes hin. Sie brechen erst im Erwachsenenalter, teilweise nicht durch. Der Name "Weisheitszahn" leitet sich im Deutschen durch den späten Erwerb der Zähne her. Oftmals zeigen sich die Wurzeln dieser Zähne miteinander verwachsen oder hakenförmig gebogen. Dies erschwert eine mögliche Extraktion des Zahnes. In seltenen Fällen wachsen hinter den achten Zähnen überzählige Weisheitszähne. Experten bezeichnen diese "Neuner" als Distomolaren.
Warum wurde Weisheitszahn gezogen



Anzeichen, dass die Weisheitszähne durchbrechen:

Die Bildung der oberen Weisheitszähne bringt in der Regel wenige Probleme mit sich. Beim Durchbruch der unteren ergeben sich erhebliche Komplikationen. Da sie als letzte durchbrechen und weit hinten im Kiefergelenk liegen, finden sie keinen Platz mehr (Retention). In anderen Fällen brechen sie unvollständig hervor (Teilretention). In vollem Maße retinierte Zähne bleiben symptomlos. Teilretinierte Weisheitszähne führen zu Entzündungen und Abszessen. Im Extremfall resultiert daraus eine lebensbedrohliche Infektion. Als Ursache einer Entzündung gilt eine sich bildende, kapuzenförmige Zahnfleischtasche. Diese zeigt sich Keimen der Mundhöhle zugänglich und erschwert es, sie gründlich zu reinigen.



Wie alt bei Ziehen der Weisheitszähne


Die Weisheitszähne drücken beim Durchbrechen die anderen Zähne im Gebiss zusammen. Im Normalfall bemerkt der Betroffene es nicht oder spürt leichten Schmerz. Andere klagen über Schmerzen im Nacken oder eine verkrampfte Kaumuskulatur. Das Zahnfleisch neigt leichter zum Bluten. Genau definierte Anzeichen, wann und ob die Weisheitszähne kommen, gibt es nicht. Wachsen sie ausschließlich im Ober- oder Unterkiefer, reichen sie über die Kauebene hinaus (Elongation). Sie stoßen auf den Gegenkiefer. Die Zähne "rücken nach vorn auf". Diese Bewegung erfolgt durch eine "Teilbelegung" mit Weisheitszähnen im Ober- oder Unterkiefer nicht gleichmäßig. Daraus resultiert eine unterschiedliche Verschiebung der Zähne. Der Weisheitszahn trifft auf einen Backenzahn des Gegenkiefers. Dieses "Gleithindernis" führt zu Zahnschmerzen, nächtlichem Zähneknirschen (Bruxismus) und Kiefergelenk-Beschwerden. In manchen Fällen führt der Durchbruch des Weisheitszahns zu Schmerzen im Gesichtsbereich. Er bohrt sich durch Knochen und Zahnfleisch. Als mögliche Folge erweist sich Übelkeit oder eine Entzündung von Kiefermuskeln und Zahnfleischbett. Wie lang der Durchbruch der Weisheitszähne dauert, erscheint von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ein Monat gilt als Regelfall.





Weiterführende Infos zum Thema:

Weisheitszahn drückt auf Backenzahn

Weisheitszahn drückt auf Nerv

Wenn die Weisheitszähne drücken

Weisheitszähne drücken, wie lange mit Op warten?



Werbung


Alles Thdemen über Weisheitszähne finden Sie hier

Kategorie WeisheitszähneWEISHEITSZÄHNE



Übersicht häufigste Zahnschmerzen - Fragen und Antworten

Sie finden hier eine Übersicht der häufigsten Zahnschmerzen in der Zahnmedizin. Wählen Sie unten ein Thema und erhalten alle Antworten über diese Thematik:



Kennst Du jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teile ihn doch bitte !



Mit WhatsApp senden

KATEGORIE AUSWÄHLEN


WER SCHREIBT HIER?

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Sie finden hier viele hilfreiche Ratgeber
und Statistiken über empfindliche Zähne.

DIE INHALTE SIND

herstellerunabhängig
einfach verständlich
inklusive Statistiken


WAS WIR WISSEN:

75% aller Leser haben empfindliche sensible Zähne

62% überwiegend empfindliche Zähne durch Kaltes

25% überwiegend durch Süsses

65% verwenden die konventionelle Zahnbürste

28% verwenden eine elektrische Zahnbürste



HINWEISE

1. Die mit einem * (Anzeige/Werbung) oder auf Amazon verweisende Links sind Partner-/Anzeigenlinks. Es handelt sich um Affiliate-Links (Partnerlinks) und Google Adsense Werbung (Anzeigenlinks) mit denen wir eine Provision erzielen können. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.